Subscribe via RSS Feed

Miho Tanaka: AWT / Weendy Rider of the Week

[ 0 ] Juli 10, 2013 |

Miho-vertMiho Tanaka stammt aus Japan und debütierte auf dem AWT (Amerikanischen Windsurfen Informationsschalter) vor zwei Jahren. Nach zwei hervorragenden 3. Platz-Leistungen in den ersten beiden Stationen der 2013 Jahreszeit, holten wir Miho zu sehen, wie das Leben auf ihrer Seite der Welt ist.

Segelnummer: J27
Nationalität: Japan
Alter: 34
Begonnen Windsurfen: Im Alter von 16
Residenz: Ich bin unterwegs!
Hauptpunkt: Omaezaki, Japan
Sponsoren: Sakae co, Neil Pryde, Mana Wetsuits
AWT Debüt: 2011
Abteilung: Frauen
Bevorzugte Ausrüstung: Neil Pryde Die Fly2, Goya Quad, Vier Quad und Bugstrahlruder.
Bevorzugte verschieben: Bottom Turn und Vorwärtsschleife.

Weendy: Wie bist du zum Wettbewerb erhalten und kommen Sie mit den AWT?

Miho: Ich zum ersten Mal hörte, war die AWT in Windsport Magazin. Ich hatte in Japan im Wettbewerb, aber sie haben nur zwei Wettbewerbe pro Jahr. Es war ein wenig langweilig für mich, so habe ich beschlossen, auf der AWT auch konkurrieren!
2013_06_pistol_awt_1235
Weendy: Wie lange haben Sie gebraucht, um Ihre erste Vorwärtsschleife versuchen? Mögen Sie waveriding oder Springen oder beide?

Miho: Ich erinnere mich an meine erste Vorwärtsschleife. Es war in 2002. Ich dachte darüber nach für vier Jahre, bevor sie für ihn. Ich liebe Wellenreiten und ich genieße auch springen.

weendy_logo_websmall100wide
Um den Rest des Interviews lesen, besuchen Sie bitte die Weendy Blog.

Kategorie: Nachrichten, Rider of the Week

Kommentare sind geschlossen.