Subscribe via RSS Feed

Boardseeker Konzentriert sich auf Ingrid Larouche

[ 0 ] Oktober 8, 2013 |

Bei 4:30pm, 2x amtierende amerikanische Windsurfing Tour-Frauen-Weltmeister Ingrid Larouche taktet aus der Hood River Physiotherapie Büro für ihren letzten Arbeitstag in Oregon in dieser Saison. Eines der am höchsten dekorierte Windsurfer in Nordamerika in den letzten Jahren, Ingrid ist immer bereit, um wieder den Kopf über Maui, wo sie ihre Teilzeitarbeit mit dem Training für die letzte Station der AWT Gleichgewicht wird, lediglich 3 Wochen weg. Ihre Sehenswürdigkeiten rein auf ein Ziel gesetzt, zu ihrem 3. AWT Titel erreichen.

Ingrid-Gorge-Richard-Hallman
Richard Hallman

"2013 war für mich absolut genial! Ich beschloss, zur Senkung der Arbeitszeit, Rennen beenden Mountainbikes, und dafür mehr von meiner Zeit und Energie, um Windsurfen, und Reisen mit dem AWT. Die Balance zwischen Arbeit und Spiel war nicht einfach; als eine kanadische, Kommen zum US, Ich musste einen Vollzeit-Job für Jahre zu halten, um weiterhin rechtliche und verdiene mein Greencard. Ich bin jetzt endlich in der Lage zu Schritt davon entfernt, nur ein Wochenende Krieger und die Freiheit haben, auf die Ausübung der meine Leidenschaft zu begehen. Es war wie eine Explosion, mit mehr Zeit zum Surfen und Zug in der Schlucht in diesem Sommer, immer zurück zu gehen, um Orte wie Baja und zum ersten Mal an Backbord Bedingungen von Peru ".

Ingrid-Baja-bottom-turn
Clark Merritt

"Es war schon über 3 Jahre her, seit ich das letzte Mal kam Punta San Carlos, und diese Reise erinnerte mich, wie dieser Ort, um eine jährliche Ziel für mich sein muss. Es ist solch eine erstaunliche Ort für Wavesailing; lange, reinigen, menschenleeren Wellen. Wir hatten unglaublichen Bedingungen für die Veranstaltung! Logo hohe Wellen in den Sätzen und Wind!!! Zu viel Wind auch für die Segel brachte ich! Diese Veranstaltung wurde vor allem eine Herausforderung für mich, da meine neue Fanatic Quad 69L (von einem neuen Sponsor!) habe auf dem Weg nach unten, um zu konkurrieren gestohlen. Ich kam ohne Brett und wirklich vermisst nicht bringen meine kleineren Segel vor allem im Finale gegen Fiona Wylde, die gesegelt hatte einige solide heizt durch Amateur-und Jugendabteilung auf ihrem 3.2. Es war nicht leicht, in Blatt und machen Umdrehungen ist so überwältigt, aber ich schaffte es auf die Oberseite fertig. Ein großes Dankeschön an Camille Juban für die Kreditvergabe mir seine individuelle 68L Quatro Board für diese Veranstaltung.”

Ingrid-off-the-top-Baja
Clark Merritt

Um den Rest des Artikels lesen, Besuche die Boardseeker Website hier.

Kategorie: Nachrichten

Kommentare sind geschlossen.